17.Okt.2014 - Neuigkeiten aus den Saalleiten bei Uhlstädt

Für die In-Wert-Setzung des veralteten Naturlehrpfades Saalleiten setzte der eigens dafür 2013 gegründete Arbeitskreis am Samstag, den 6. September 2014 wieder einen Arbeitseinsatz an. Freiwillige aus unterschiedlichen Vereinen und Ortsteilen der Gemeinde nutzten den sonnigen Tag, um mit Schaufeln, Rechen, einem Bagger und einem Radlader die Standorte für zukünftige Picknick- und Sitzbereiche herzurichten. Mit sehr viel Bürgerengagement und in Kooperation mit Unternehmen und örtlichen Verwaltungen wird hier langfristig ein naturtouristisches und umweltbildnerisches Angebot geschaffen.

 

 

 

Bernd Lämmerzahl (links) und Maik Meißner (rechts) beim Herrichten des Unterbaus für eine neue Bank-Tisch-Gruppe am Rundwanderweg. Queller Bau stellte die Technik zur Verfügung.

 

 

 

 

Reiner Schröter, Sebastian Noßmann, Gerd Haase, Christoph Abraham, Bernd Lämmerzahl und Maik Meißner (v.l.n.r.) in geselliger Mittagspause in den Saalleiten.

 

Für die sportlichen Anstiege in den Seitentälern entlang des hiesigen Rundwanderweges „Entdeckerpfad Saalleiten“ sind neue Bänke und Tische aus Holz geplant, welche von der Stiftung der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt großzügig finanziert werden. Die Firma queller Bau GmbH unterstützte ihrerseits das Herrichten der Standorte mit Bautechnik, während CT Lemser Kirchhasel den Transport von Material übernahm. Schon im Oktober sollen erste Bänke gestellt werden, eine gemeinsame Wanderung am 25. Oktober 2014 sollte jeder Wanderfreund nutzen, um direkt vom Projekt zu erfahren.

Wie in einem Ameisenstaat bringen sich aktuell alle Mitstreiter dermaßen engagiert ein, dass Unmögliches möglich wird. So verbringen Aktive dank der Unterstützung von Helmut Reichardt ihre Freizeit im Sägewerk Oberkrossen zum Aufarbeiten von Holz u.a. für eine neue Sitzgruppe am Bucheneck. Forstwirte aus dem Revier Weißbach gestalten ebenfalls eine Bank, die am Teufelsloch platziert werden wird. Mit Hilfe aller bereitet aktuell der Arbeitskreis den ersten gemeinsamen Wandertag vor, ein Faltblatt soll finanziert, die Presse mit Informationen versorgt werden.

Eine lebens- und liebenswerte Region, in welcher sich Bürger, Gäste und Unternehmer wohlfühlen, wird nicht nur durch das Geschaffene hergestellt, es ist der gemeinsame Schaffensprozess, der zusammen bringt und verbindet. Für die gesteckten Ziele muss hinsichtlich der Finanzierung viel Einfallsreichtum und Geduld mitgebracht werden. Denn eine Leader-Förderung 2014 musste in die neue Förderperiode ab 2015 verschoben werden, erhoffte EU-Mittel stehen also jetzt nicht zur Verfügung. Groß ist der Wunsch, ein „Grünes Klassenzimmer“ 2015 im Wald errichten zu können, um langfristig außerschulische Veranstaltungen mit Kindergarten- und Grundschulkindern durchführen zu können. Damit auch die kleinen Teilziele und Meilensteine realisiert werden, sucht der Arbeitskreis Gönner und Freunde, welche Geldspenden und Sachleistungen erbringen! Mit dem Betreff „Entdeckerpfad Saalleiten“ können zweckgebundene Spenden auf das Konto der Gemeinde­verwaltung

KSK Saalfeld-Rudolstadt          IBAN DE38 830 50303 0000 000 949 oder

Volksbank Saaletal eG             IBAN DE33 830 94454 0039 012 200 überwiesen werden.

Die Gemeinde stellt selbstverständlich Spendenbescheide aus.

Der Arbeitskreis trifft sich monatlich in der Grundschule Uhlstädt, roter Salon um 19:00 Uhr. Interessierte Gäste oder neue Mitstreiter sind am 8. Oktober, am 10. November und am 8. Dezember 2014 stets herzlich willkommen!

Zum „Stell-dich-ein mit Waldemar“ läd der Arbeitskreis alle Bürgerinnen und Bürger am 25. Oktober 2014 auf das herzlichste zum gemeinsamen Wanderstart am Spielplatz Oberkrossen ab 13.00 Uhr ein. Wer weniger gut zu Fuß ist, wird hier mit einem interessanten Rahmenprogramm unterhalten, kann Florian Lindner, Weltmeister im Skulpturensägen, zuschauen oder das kulinarische Angebot nutzen. Alle Wanderfreunde erwartet ein knapp 5 km langer Rundweg zu interessanten Plätzen in den Saalleiten mit Überraschungseinlage! Und wer Lust hat, geht zeitgleich in einer extra Tour auf digitale Schatzsuche. Der abschließende gesellige Treff an Lagerfeuer oder im wohligen Zelt erlaubt allen Freunden und Gönnern des Projektes, sich auszutauschen und Pläne zu schmieden. Willkommen!

 

Annett Hergeth
Koordination „Entdeckerpfad Saalleiten“

Telefon 036742 - 67882, hergeth@online.de