29.Sep.2014 - Rückersdorf

Der südöstlich von Uhlstädt, rechts von der Saale vor der Heide gelegene Ort (190 m ü. NN, 143 Einwohner) wird 1457 erstmals bezeugt und 1922 mit Ober- und Kleinkrossen nach Uhlstädt eingemeindet. Früher wurde von den Einwohnern neben der Land- und Forstwirtschaft ebenfalls die Flößerei betrieben.

Am Ortsausgang, hin zur Heide, befindet sich das schöne Waldbad mit FKK-Liegewiese. Betreut wird das Bad vom Verein zur Erhaltung des Freibades Rückersdorf e.V.. 

In Rückersdorf beginnen und enden einige Wanderwege, die durch das Naturschutzgebiet „Uhlstädter Heide“ u.a. nach Friedebach, Birkigt, Oberwellenborn und Weißbach führen. Besonders empfehlenswert ist eine Wanderung entlang der Saale nach Zeutsch und Niederkrossen oder über die „Saalleitenhütte“ zum Naturlehrpfad „Saalleiten“, der u.a. an der Ruine Töpfersdorf vorbeiführt.

  • Rueckersdorf 01.jpg
  • Rueckersdorf 02.jpg