+++ACHTUNG! Die Verwaltung bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen! Wir sind aber weierhin für Sie telefonisch unter 036742-67060 erreichbar. Dies ist eine reine Vorsorgemaßnahme! Wir bitten um Verständnis.+++    

29.Sep.2014 - Partschefeld

Das beschauliche kleine Höhendorf (350 m ü. NN, 101 Einwohner), zwischen dem Saaletal im Süden und dem Hexengrund im Norden gelegen, wird 1378 als Parschefal erstmals urkundlich erwähnt.

In ruhiger Lage können hier vor allem Familien einen erlebnisreichen Urlaub auf dem Bauernhof verbringen. Für Schulklassen und Vereine stehen in den Monaten Mai – September 27 Betten in einem Feriencamp zur Verfügung. Ein gemütliches Gasthaus lädt Wanderer und Touristen zum Verweilen ein. Unweit von Mötzelbach gelegen, herrscht hier eine ähnliche dörfliche Idylle. Die zentrale Lage zu umliegenden Ausflugszielen und die ausgedehnte Landschaft bieten zahlreiche Wandermöglichkeiten. Sehenswert sind neben einigen Fachwerkhäusern, die umfangreich renovierte Kirche sowie ein Steinkreuz und ein historisches Windrad, das instandgesetzt und in der Nähe des Gemeindesaales wieder aufgestellt wurde.

  • Partschefeld 02.jpg
  • Partschefeld 01.JPG