12.Sep.2014 - Dorndorf

Das nördlich von Uhlstädt im mittleren Hexengrund gelegene Dorf (246m ü. NN 107 Einwohner) wird erstmals 1083 als "Dorendorf" urkundlich bezeugt. Eine Wölbbrücke aus dem 18. Jahrhundert, Fachwerkhäuser und die Kirche mit ihrem Walmdach geben dem Ort sein Gepräge. Die Thüringer Heimatdichterin Marthe Renate Fischer fand hier den Stoff für Ihren Roman "Die aus dem Drachenhaus". Der schöne Ort hat eine Gaststätte und einen Saal.

Erwähnenswert ist außerdem die Obermühle am Wiedbach, mit der ein Sägewerk betrieben wird. Sie ist die einzige sich noch in Betrieb befindende Wassermühle im Gemeindegebiet.

  • Dorndorf 01.JPG
  • Dorndorf 03.jpg
  • Dorndorf 04.jpg