03.Nov.2014 - Lutherweg

In Vorbereitung des Jubiläums "500 Jahre Reformation" im Jahr 2017 ist die Entwicklung, Einrichtung, Ausstattung udn Vermarktung des Lutherweges ein zentrales Vorhaben. Als mitteldeutsches Gesamtprojekt verbindet er mit seinen Wegenetzen in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen die Kernländer der Reformation. In Abstimmung mit dem Trägerkreis des Lutherweges ist von Erfurt aus eine Süd- und Westschlaufe von ca. 880 km entwickelt worden.

Auf dem Gebiet der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel deckt sich der Verlauf des Lutherweges mit dem bereits vorhandenen Feengrotten-Kyffhäuserweg. Er führt von Rudolstadt kommend über Teichweiden, Weitersdorf, Großkochberg, Luisenturm über die Hohe Straße nach Orlamünde.
Der Weg ist durch ein grünes L auf weißem Untergrund gekennzeichnet.

 

Weitere Informationen zum Vorhaben "Lutherweg" und zum Streckenverlauf in Thüringen erhalten Sie unter www.luther2017.de.