+++ACHTUNG! Die Verwaltung bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen! Wir sind aber weierhin für Sie telefonisch unter 036742-67060 erreichbar. Dies ist eine reine Vorsorgemaßnahme! Wir bitten um Verständnis.+++    

01.Okt.2015 - Resolution zum Ausbau der B88 an Ministerin Keller übergeben

PRESSEMITTEILUNG des Landratsamtes Saalfeld-Rudolstadt

260/ 1. Oktober 2015

Resolution zum Ausbau der B88 an Ministerin Keller übergeben
Gemeinde und Landkreis ziehen bei Anbindung an A4 an einem Strang

Bad Blankenburg. Gestern eröffnete die Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller, die 20. Thüringer Regionalplanertagung in Bad Blankenburg. Landrat Marko Wolfram nutzte gemeinsam mit dem Rudolstädter Bürgermeister Jörg Reichl und  dem Bürgermeister der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel, Toni Hübler, die Gelegenheit, die Ministerin um einen Gesprächstermin über die Verkehrsanbindung des Landkreises zu bitten.

Hübler übergab der Ministerin bei dieser Gelegenheit eine Resolution des Gemeinderates Uhlstädt-Kirchhasel zum weiteren Ausbau der B88 zwischen der Ortsumfahrung Schwarza Süd und der A4. Der Gemeinderat hatte die Resolution mit großer Mehrheit am 15. September beschlossen.

Die B88 südlich der A4 sei für die gesamte Region eine Lebensader, heißt es in dem Anschreiben zur Resolution. Darin wird die Ministerin gebeten, sich dafür einzusetzen, dass der Ausbau der Bundesstraße zwischen Rudolstadt und dem jetzigen Ausbauende bei Maua/Rothenstein priorisiert wird. In der Resolution fordert der Gemeinderat, dass Bundes-, Landes- und Lokalpolitiker sowie Amtsträger auf die prioritäre haushaltsseitige Einordnung und die zeitnahe Realisierung der Straßenbaumaßnahmen hinwirken. Konkret benannt werden die Ortsumfahrungen Rothenstein und Zeutsch.

Darüber hinaus sollen bestimmte Maßnahmen im Bundesverkehrswegeplan überproportional berücksichtigt werden. Hier sind die Ortsumfahrungen Uhlstädt und Großeutersdorf ebenso aufgelistet wie die Ortsdurchfahrt Kahla, die Ostanbindung Rudolstadt, die Beseitigung von Engstellen in der Ortsdurchfahrt Rudolstadt sowie die Ortsumfahrung Schwarza Süd.

Peter Lahann
Presse- und Kulturamt