16.Mai.2019 - Grundstücksverkauf im Rahmen der Förderung des Leerstandmanagements im Ortsteil Uhlstädt

Im Ortsteil Uhlstädt stehen drei Flurstücke mit einer Fläche von insgesamt 304 m² bebaut mit zwei Wohnhäusern „Sandstraße 34 + 35“ und einer Scheune zur Verfügung.
In Uhlstädt leben 812 Einwohner und es ist der Verwaltungssitz der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel. Der öffentliche Personennahverkehr ist über mehrfach täglich verkehrende Bus- und Zuglinien sehr gut abgesichert. Die Kindertagesstätte und die Grundschule sind nur wenige Meter entfernt. Aber auch Sport- und Freizeiteinrichtungen, ein Geschäft für den täglichen Bedarf und Gaststätten erreichen Sie innerhalb weniger Minuten.
In das Mittelzentrum des Städtedreiecks, Rudolstadt als Residenzstadt, aber auch Saalfeld als Kreisstadt und Bad Blankenburg, als Tourismus-, Wirtschafts– und Kulturstandorte sind Sie schnell angebunden. Die Licht- und Universitätsstadt Jena, die Klassikstadt Weimar und die Landeshauptstadt Erfurt und damit auch die Anbindung an die Autobahnen erreichen Sie innerhalb von 30-45 Minuten.

Von Privat werden die Flurstücke 877 (179 m²), 878/1 (16 m²) und 878/2 (109 m²) angeboten. Die Gebäudesubstanz des Ende des 19. Jahrhunderts errichteten und seit 2016 leerstehenden Wohnhauses ist komplett sanierungsbedürftig. 2007 erfolgte eine Teilsanierung.
Das Grundstück befindet sich im Innenbereich (§ 34 BauGB) von Uhlstädt. Ausbaubeiträge für bisherige Straßenbaumaßnahmen sind bereits erhoben.

Das Objekt erfüllt die Voraussetzungen der gemeindlichen Förderrichtlinie zur Nutzung vorhandener Bausubstanz vom 12.09.2018, so dass eine Förderung nach Antragstellung, Erfüllung der Fördervoraussetzungen und der Verfügbarkeit von Haushaltsmitteln möglich ist.
Über die Thüringer Aufbaubank könnten unter Verwendung des Programms „Thüringer Sanierungsbonus – Altes Haus sucht Anschluss“ weitere Fördermittel beantragt werden.


Für die Kontaktaufnahme oder Vereinbarung eines Besichtigungstermins können Sie sich an die Eigentümerin wenden:

Ansprechpartner:     
Kathleen Schaubitzer
Holzstraße 8
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
E-Mail: katschuhl@web.de. 


Für weitere Informationen und Fragen zur möglichen Bebauung stehen Ihnen
für die bauplanungsrechtliche Einordnung
Frau Meißner
Telefon: 036742/670791
E-Mail: bauverwaltung@uhlstaedt-kirchhasel.de

für den Kontakt zur Verkäuferin und sonstige Rückfragen
Frau Krause
Telefon: 036742/67071
E-Mail: kaemmerei@uhlstaedt-kirchhasel.de
und
Frau Seiferth
Telefon: 036742/67069
E-Mail: steuern@uhlstaedt-kirchhasel.de
zur Verfügung.