21.Jun.2019 - Grundstücksverkauf im Rahmen der Förderung des Leerstandmanagements im Ortsteil Großkochberg

Im Ortsteil Großkochberg steht ein Flurstück mit einer Fläche von insgesamt 291 m² bebaut mit einem Wohnhaus „Pfarrgasse 10“ zur Verfügung. 
In Großkochberg leben 487 Einwohner und es liegt ca. 10 km nordwestlich vom Gewerbestandort Kirchhasel. Der öffentliche Personennahverkehr ist über täglich verkehrende Buslinien gesichert. Im Ort befinden sich eine Kindertagesstätte, Gastronomie und das durch Johann-Wolfgang von Goethe bekannte Schloss Kochberg. Die Kindertagesstätten in den benachbarten Ortsteilen Kirchhasel und Engerda sind innerhalb weniger Minuten erreichbar. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Behörden sind in der näheren Umgebung zu finden. In das Mittelzentrum des Städtedreiecks, Rudolstadt als Residenzstadt, aber auch Saalfeld als Kreisstadt und Bad Blankenburg, als Tourismus-, Wirtschafts– und Kulturstandorte sind Sie schnell angebunden. Die Licht- und Universitätsstadt Jena, die Klassikstadt Weimar und die Landeshauptstadt Erfurt und damit auch die Anbindung an die Autobahnen erreichen Sie innerhalb von 30-45 Minuten.
Von Privat wird das Flurstück 113/1 mit einer Größe von 291 m² angeboten.
Die Gebäudesubstanz des  am 20.08.1971 errichteten und seit 2007 weitestgehend leerstehenden
Wohnhauses ist gut, es wurde 2005 komplett saniert. Vom August 2016 bis August 2017 diente das Haus zur Wohnnutzung. 2018 erfolgte eine Teilinstandsetzung. Es stehen 2 Etagen mit einer Wohnfläche von 103 m² zur Verfügung. Das Haus ist zum Teil unterkellert und das Dachgeschoss kann ausgebaut werden. Weiterhin verfügt das Grundstück über 2 Garagen und 3 Schuppen, wovon einer als Heizöllager genutzt wird sowie einen Garten. Ein Energieausweis liegt vor.
Die Vereinbarung eines Besichtigungstermins ist nach telefonischer Absprache möglich. Der Verkaufspreis basiert auf Verhandlungsbasis und wird mit ca. 80.000 Euro angegeben.

Das Grundstück befindet sich im Innenbereich (§ 34 BauGB) von Großkochberg. Ausbaubeiträge sind bereits abgerechnet.

Das Objekt erfüllt die Voraussetzungen der gemeindlichen Förderrichtlinie zur Nutzung vorhandener Bausubstanz vom 12.09.2018 nicht, da das Förderprojekt zwar seit 12 Monaten unbewohnt ist, jedoch erst vor 48 Jahren errichtet wurde und somit nicht 80 Jahre alt ist. 

Für die Kontaktaufnahme oder Vereinbarung eines Besichtigungstermins können Sie sich an die Eigentümerin wenden:

Frau
Eva Unger                                                                                                                 
Neue Gasse 8                                                                                                           
07356 Bad Lobenstein                                                                             
Telefonnummer: 036651/33913

alternativ insbesondere für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins wenden Sie sich bitte an:

Axel Ruhland
Lindigweg 4
OT Großkochberg
07407 Uhlstädt-Kirchhasel
Telefonnummer: 036743/18987

Für weitere Informationen und Fragen zur möglichen Bebauung stehen Ihnen

für die bauplanungsrechtliche Einordnung
Frau Meißner
Telefon: 036742/670791
E-Mail: bauverwaltung@uhlstaedt-kirchhasel.de

für den Kontakt zur Verkäuferin und sonstige Rückfragen
Frau Krause
Telefon: 036742/67071
E-Mail: kaemmerei@uhlstaedt-kirchhasel.de

und

Frau Seiferth
Telefon: 036742/67069
E-Mail: steuern@uhlstaedt-kirchhasel.de
zur Verfügung.