Aktuelles aus dem Arbeitskreis am Entdeckerpfad Saalleiten

Am 4. Juli 2013 traf sich der Arbeitskreis am Entdeckerpfad Saalleiten zum ersten Mal, ein kleiner Kreis Engagierter, der sich am Flößereimuseum Gedanken darüber machte, wie unsere Wanderwege noch attraktiver gestaltet, noch besser unterhalten werden können. Gut zwei Jahre später können die Gemeindeverwaltung, Institutionen und Unternehmen, Bürger und Freunde auf unzählig schöne Aktionen und erfolgreiche Projekte zurückblicken. Mit Hilfe der Unterstützung vieler Partner und bewilligter Fördermittelanträge konnte der AK bereits Leistungen in vierstelliger Höhe realisieren. Dass der 2. Geburtstag kaum Beachtung fand, trübt das Engagement der Arbeitsgruppe kaum, denn es wird am 3. Oktober ab 13 Uhr zum zweiten Stelldichein mit Waldemar in Oberkrossen nachgefeiert! Der Rückblick macht Mut, gemeinsam mit Schwung und Freude die weiteren Projekte am Rundwanderweg anzugehen. Das nächste Monatstreffen ist am 15. September 2015 um 19 Uhr im Goldenen Ross, fühlen Sie sich hier herzlich willkommen!

Ihre Annett Hergeth

GPS-Touren in den Saalleiten: Jugendliche der Regelschule Neusitz erarbeiten in einem "Werte-Projekt" bis Dezember Geo-Cachingtouren für Grundschüler. Über die Ferien haben sie u.a. mit AK-Mitgliedern Interviews gemacht. Am 10. September um 17 Uhr findet thematisch passend im LRA Saalfeld ein Vortrag statt, Thema "Geocaching-Touren in Schutzgebieten". Das Umweltamt hat einen versierten Jenaer Referenten geladen, die Veranstaltung ist öffentlich. Herr Wilhelm Meyer, unser Schwarzspecht-Experte, läd explizit zu dieser Veranstaltung ein.

GUK mal!, die Jonglagegruppe in unserer Gemeinde, hatte bereits zahlreiche schöne Auftritte, der letzte geplante ist bereits am 3.Oktober. Ob es eine Folgefinanzierung für dieses Mitmach-Projekt gibt?

Hansfrieder Ahnert fertigt aktuell einen Film/ Multivisionsschau zu Töpfersdorf. In vielen ehrenamtlichen Stunden recherchierte seine Frau und er über die Wüstung und den leisen Verfall der Kirchenmauern. Die Uraufführung des Filmes ist zum Herbstfest des Uhlstädter Chors am 18. Oktober 2015 im Grünen Baum geplant. Zum Ohren- und Augenschmaus lädt der Uhlstädter Chor recht herzlich ein! Der AK freut sich über den feierlichen Rahmen, welcher der Filmpräsentation geschenkt wird.

Bernd Wiesel und Horst Geisler haben eine detaillierte Wegweiserinventur in den Saalleiten vorgenommen. Der Vortrag mit schöner Präsentation zeigte: Hinweisschilder "Rundweg 1 und 2" müssen entfernt werden, die Hubertushütte ist baufällig und der Rundweg sollte überregional ausgewiesen werden. Dazu ist die Kontaktaufnahme mit dem Tourismusverband erforderlich, welcher sich für die überkommunale Wander-Infrastruktur verantwortlich zeigt. Das Grüne Klassenzimmer braucht einen Namen, um auf den Hinweisschildern benannt zu werden. Was halten Sie von Naturhaus, Spechthöhle oder Spechtsbau? …

In der Woche vom 21. bis 25. September feiert die GS Uhlstädt ihr 10jähriges Bestehen des Schulneubaus. Dazu gratulieren wir recht herzlich dem gesamten Kollegium und allen Schulpartnern! Der AK beteiligt sich aktiv am Festprogramm. Mit interessierten Lehrern ist eine naturpädagogische Fortbildung im Wald geplant. Ein Wandertag in der Festwoche mit zahlreichen grünen Partnern führt alle acht Schulklassen zu thematischen Stationen mit zahlreichen Erlebnissen in den Saalleiten.

Aktuell laufen die Planungen zum zweiten Stelldichein mit Waldemar auf Hochtouren. Dank einer Fördermittelzusage können Kinder und Jugendliche in die Veranstaltung noch besser eingebunden werden. Workshops und Trainings für künstlerisch-sportliche Einlagen werden aktuell vorbereitet, um am 3. Oktober einen bunten Erlebnis-Kanon am Wanderweg zu bieten. Merken Sie sich den Termin schon heute vor, denn mit Waldemar gibt es wieder 'mehr miteinander' und viel Neues zu entdecken! Wir informieren u.a. zum Stand zur Rettung der Kirchruine Töpfersdorf und bieten Waldemar zum Kuscheln oder zum Schlucken (aus der Privatbrauerei Specht). 

25.Aug.2015